. .
Die Grenzen unserer Sprache sind die Grenzen unserer Welt.Ludwig Wittgenstein
 

 

MENTOR – Die Leselernhelfer e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die Kinder durch individuelle Leseförderung gezielt dabei unterstützt, d i e Schlüsselqualifikation der Zukunft - Lese- und Sprachkompetenz -  auszubilden. Ehrenamtlich begleitet werden Mädchen und Jungen zwischen 6 und 16 Jahren. Der Verein stellt den Kontakt zwischen Mentoren und Schulen her. Lehrer nennen uns Kinder, die für Leseförderung und Lesehilfe in Frage kommen. Die Zustimmung der Eltern wird vorher eingeholt.

 

  • Lesen altersgemäßer Texte, die Wünsche des Kindes werden berücksichtigt.
  • Vorlesen eines Textes mit korrekter Betonung und Sprechen in ganzen Sätzen.
  • Gemeinsames Sprechen über das Gelesene.
  • Ehrenamtliche Arbeit mit Kindern.
  • Verbindung von Ehrenamt und Schule.
  • Leseförderung und Lesehilfe.